Lieber & Lieber


Mehr Geld beim Heizungstausch mit Wärmepumpe!

Mit verbesserten Förderbedingungen im Marktanreizprogramm (MAP) will der Staat Verbraucher nun motivieren, ihre alte Heizung auf Erneuerbare Energien umzustellen. Die neuen Regeln treten am 1. April 2015 in Kraft. Auch viele Wärmepumpen profitieren.

Informieren Sie sich jetzt bei uns.



KFW-Programm 167

Das KFW-Programm 167 schließt nicht mehr die Bafa-Förderung aus dem Marktanreizprogramm für erneuerbare Energien aus.
Weitere Infos finden Sie in unserem Downloadbereich.

Merkblatt




Mehr Geld beim Heizungstausch mit Wärmepumpe!

Mit verbesserten Förderbedingungen im Marktanreizprogramm (MAP) will der Staat Verbraucher nun motivieren, ihre alte Heizung auf Erneuerbare Energien umzustellen. Die neuen Regeln treten am 1. April 2015 in Kraft. Auch viele Wärmepumpen profitieren.

Informieren Sie sich jetzt bei uns.



KFW-Programm 167

Das KFW-Programm 167 schließt nicht mehr die Bafa-Förderung aus dem Marktanreizprogramm für erneuerbare Energien aus.
Weitere Infos finden Sie in unserem Downloadbereich.

Merkblatt




Mehr Geld beim Heizungstausch mit Wärmepumpe!

Mit verbesserten Förderbedingungen im Marktanreizprogramm (MAP) will der Staat Verbraucher nun motivieren, ihre alte Heizung auf Erneuerbare Energien umzustellen. Die neuen Regeln treten am 1. April 2015 in Kraft. Auch viele Wärmepumpen profitieren.

Informieren Sie sich jetzt bei uns.



KFW-Programm 167

Das KFW-Programm 167 schließt nicht mehr die Bafa-Förderung aus dem Marktanreizprogramm für erneuerbare Energien aus.
Weitere Infos finden Sie in unserem Downloadbereich.

Merkblatt




Mehr Geld beim Heizungstausch mit Wärmepumpe!

Mit verbesserten Förderbedingungen im Marktanreizprogramm (MAP) will der Staat Verbraucher nun motivieren, ihre alte Heizung auf Erneuerbare Energien umzustellen. Die neuen Regeln treten am 1. April 2015 in Kraft. Auch viele Wärmepumpen profitieren.

Informieren Sie sich jetzt bei uns.



KFW-Programm 167

Das KFW-Programm 167 schließt nicht mehr die Bafa-Förderung aus dem Marktanreizprogramm für erneuerbare Energien aus.
Weitere Infos finden Sie in unserem Downloadbereich.

Merkblatt




Mehr Geld beim Heizungstausch mit Wärmepumpe!

Mit verbesserten Förderbedingungen im Marktanreizprogramm (MAP) will der Staat Verbraucher nun motivieren, ihre alte Heizung auf Erneuerbare Energien umzustellen. Die neuen Regeln treten am 1. April 2015 in Kraft. Auch viele Wärmepumpen profitieren.

Informieren Sie sich jetzt bei uns.



KFW-Programm 167

Das KFW-Programm 167 schließt nicht mehr die Bafa-Förderung aus dem Marktanreizprogramm für erneuerbare Energien aus.
Weitere Infos finden Sie in unserem Downloadbereich.

Merkblatt




Mehr Geld beim Heizungstausch mit Wärmepumpe!

Mit verbesserten Förderbedingungen im Marktanreizprogramm (MAP) will der Staat Verbraucher nun motivieren, ihre alte Heizung auf Erneuerbare Energien umzustellen. Die neuen Regeln treten am 1. April 2015 in Kraft. Auch viele Wärmepumpen profitieren.

Informieren Sie sich jetzt bei uns.



KFW-Programm 167

Das KFW-Programm 167 schließt nicht mehr die Bafa-Förderung aus dem Marktanreizprogramm für erneuerbare Energien aus.
Weitere Infos finden Sie in unserem Downloadbereich.

Merkblatt




Mehr Geld beim Heizungstausch mit Wärmepumpe!

Mit verbesserten Förderbedingungen im Marktanreizprogramm (MAP) will der Staat Verbraucher nun motivieren, ihre alte Heizung auf Erneuerbare Energien umzustellen. Die neuen Regeln treten am 1. April 2015 in Kraft. Auch viele Wärmepumpen profitieren.

Informieren Sie sich jetzt bei uns.



KFW-Programm 167

Das KFW-Programm 167 schließt nicht mehr die Bafa-Förderung aus dem Marktanreizprogramm für erneuerbare Energien aus.
Weitere Infos finden Sie in unserem Downloadbereich.

Merkblatt




Mehr Geld beim Heizungstausch mit Wärmepumpe!

Mit verbesserten Förderbedingungen im Marktanreizprogramm (MAP) will der Staat Verbraucher nun motivieren, ihre alte Heizung auf Erneuerbare Energien umzustellen. Die neuen Regeln treten am 1. April 2015 in Kraft. Auch viele Wärmepumpen profitieren.

Informieren Sie sich jetzt bei uns.



KFW-Programm 167

Das KFW-Programm 167 schließt nicht mehr die Bafa-Förderung aus dem Marktanreizprogramm für erneuerbare Energien aus.
Weitere Infos finden Sie in unserem Downloadbereich.

Merkblatt



lieber angebote

Anschrift

Lieber & Lieber GmbH
Baubergstraße 2
34388 Trendelburg/Deisel
Tel: 05675 / 7497-0
Fax: 05675 / 7497-22
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag

08:00 Uhr - 12:30 Uhr

13:30 Uhr - 17:00 Uhr

Samstag & Sonntag

Geschlossen

 

Fehler
  • JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 43

Gebäudekühlung

Die aktive Kühlung von modernen Ein- und Zweifamilienhäusern nimmt in den letzten Jahren eine immer größere Bedeutung ein.

Grund dafür ist, das die Gebäude immer dichter werden und eine Beheizung auf Grund des niedrigen Energiebedarfs sehr einfach ist.

Jedoch ist es im Sommer schwer, die Wärme aus dem Gebäude (je nach Gebäudeausrichtung und Gestaltung der Fensterfronten) heraus zu bekommen.

Abhilfe hierfür schafft ein in einer Wärmepumpe integriertes Kühlsystem.

In der Basisvariante findet die Kühlung im Sommer über die Rohrleitungen der Fußbodenheizung statt.

Ideal jedoch ist es die Kühlung über ein seperates Rohrnetz in der Decke zu verlegen.

 

Fragen Sie uns wie das System funktioniert!

 

 Kühlung