Lieber & Lieber


Mehr Geld beim Heizungstausch mit Wärmepumpe!

Mit verbesserten Förderbedingungen im Marktanreizprogramm (MAP) will der Staat Verbraucher nun motivieren, ihre alte Heizung auf Erneuerbare Energien umzustellen. Die neuen Regeln treten am 1. April 2015 in Kraft. Auch viele Wärmepumpen profitieren.

Informieren Sie sich jetzt bei uns.



KFW-Programm 167

Das KFW-Programm 167 schließt nicht mehr die Bafa-Förderung aus dem Marktanreizprogramm für erneuerbare Energien aus.
Weitere Infos finden Sie in unserem Downloadbereich.

Merkblatt




Mehr Geld beim Heizungstausch mit Wärmepumpe!

Mit verbesserten Förderbedingungen im Marktanreizprogramm (MAP) will der Staat Verbraucher nun motivieren, ihre alte Heizung auf Erneuerbare Energien umzustellen. Die neuen Regeln treten am 1. April 2015 in Kraft. Auch viele Wärmepumpen profitieren.

Informieren Sie sich jetzt bei uns.



KFW-Programm 167

Das KFW-Programm 167 schließt nicht mehr die Bafa-Förderung aus dem Marktanreizprogramm für erneuerbare Energien aus.
Weitere Infos finden Sie in unserem Downloadbereich.

Merkblatt




Mehr Geld beim Heizungstausch mit Wärmepumpe!

Mit verbesserten Förderbedingungen im Marktanreizprogramm (MAP) will der Staat Verbraucher nun motivieren, ihre alte Heizung auf Erneuerbare Energien umzustellen. Die neuen Regeln treten am 1. April 2015 in Kraft. Auch viele Wärmepumpen profitieren.

Informieren Sie sich jetzt bei uns.



KFW-Programm 167

Das KFW-Programm 167 schließt nicht mehr die Bafa-Förderung aus dem Marktanreizprogramm für erneuerbare Energien aus.
Weitere Infos finden Sie in unserem Downloadbereich.

Merkblatt




Mehr Geld beim Heizungstausch mit Wärmepumpe!

Mit verbesserten Förderbedingungen im Marktanreizprogramm (MAP) will der Staat Verbraucher nun motivieren, ihre alte Heizung auf Erneuerbare Energien umzustellen. Die neuen Regeln treten am 1. April 2015 in Kraft. Auch viele Wärmepumpen profitieren.

Informieren Sie sich jetzt bei uns.



KFW-Programm 167

Das KFW-Programm 167 schließt nicht mehr die Bafa-Förderung aus dem Marktanreizprogramm für erneuerbare Energien aus.
Weitere Infos finden Sie in unserem Downloadbereich.

Merkblatt




Mehr Geld beim Heizungstausch mit Wärmepumpe!

Mit verbesserten Förderbedingungen im Marktanreizprogramm (MAP) will der Staat Verbraucher nun motivieren, ihre alte Heizung auf Erneuerbare Energien umzustellen. Die neuen Regeln treten am 1. April 2015 in Kraft. Auch viele Wärmepumpen profitieren.

Informieren Sie sich jetzt bei uns.



KFW-Programm 167

Das KFW-Programm 167 schließt nicht mehr die Bafa-Förderung aus dem Marktanreizprogramm für erneuerbare Energien aus.
Weitere Infos finden Sie in unserem Downloadbereich.

Merkblatt




Mehr Geld beim Heizungstausch mit Wärmepumpe!

Mit verbesserten Förderbedingungen im Marktanreizprogramm (MAP) will der Staat Verbraucher nun motivieren, ihre alte Heizung auf Erneuerbare Energien umzustellen. Die neuen Regeln treten am 1. April 2015 in Kraft. Auch viele Wärmepumpen profitieren.

Informieren Sie sich jetzt bei uns.



KFW-Programm 167

Das KFW-Programm 167 schließt nicht mehr die Bafa-Förderung aus dem Marktanreizprogramm für erneuerbare Energien aus.
Weitere Infos finden Sie in unserem Downloadbereich.

Merkblatt




Mehr Geld beim Heizungstausch mit Wärmepumpe!

Mit verbesserten Förderbedingungen im Marktanreizprogramm (MAP) will der Staat Verbraucher nun motivieren, ihre alte Heizung auf Erneuerbare Energien umzustellen. Die neuen Regeln treten am 1. April 2015 in Kraft. Auch viele Wärmepumpen profitieren.

Informieren Sie sich jetzt bei uns.



KFW-Programm 167

Das KFW-Programm 167 schließt nicht mehr die Bafa-Förderung aus dem Marktanreizprogramm für erneuerbare Energien aus.
Weitere Infos finden Sie in unserem Downloadbereich.

Merkblatt




Mehr Geld beim Heizungstausch mit Wärmepumpe!

Mit verbesserten Förderbedingungen im Marktanreizprogramm (MAP) will der Staat Verbraucher nun motivieren, ihre alte Heizung auf Erneuerbare Energien umzustellen. Die neuen Regeln treten am 1. April 2015 in Kraft. Auch viele Wärmepumpen profitieren.

Informieren Sie sich jetzt bei uns.



KFW-Programm 167

Das KFW-Programm 167 schließt nicht mehr die Bafa-Förderung aus dem Marktanreizprogramm für erneuerbare Energien aus.
Weitere Infos finden Sie in unserem Downloadbereich.

Merkblatt



lieber angebote

Anschrift

Lieber & Lieber GmbH
Baubergstraße 2
34388 Trendelburg/Deisel
Tel: 05675 / 7497-0
Fax: 05675 / 7497-22
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag

08:00 Uhr - 12:30 Uhr

13:30 Uhr - 17:00 Uhr

Samstag & Sonntag

Geschlossen

 

Stellenbeschreibung

Unser Betrieb ist unterteilt in einen kaufmännischen und einen handwerklichen Bereich.

Wir beschäftigen im kaufmännischen Bereich:

 

Kaufleute im Einzelhandel

- Beratung und Verkauf im Bereich Heizung, Sanitär, Klimatechnik und Elektro

- Lager/Barverkäufe

- Stammdatenpflege (Kunden, Lieferanten, Artikel)

- Angebote, Aufträge, Anfragen, Bestellungen und Lieferscheine erfassen und abwickeln

- Technische Planungen 

- 3D Bäderplanung

- Baustellenbetreuung 

- Arbeitseinteilung/Terminierung der Anlagenmechaniker/Monteure 

- Wareneingang/Warenausgang (Abwicklung und Verbuchung)

- Kommissionierung

- Reklamationsbearbeitung

- Ablage

- Fakturierung und Barverkäufe

- Telefondienst

- Allgemeiner Schriftverkehr mit Kunden und Lieferanten

- Einarbeitung von Praktikanten und Auszubildenden

- Microsoft Word- Excel- und Outlook Kenntnisse erforderlich

- Posteingang/Postausgang

- Pflege der Homepage

- Inventur

 

Bürokaufleute

- Lohnbuchhaltung

- Buchhaltung Kreditoren, Debitoren und Kosten

- Kasse

- Mahnwesen und Kontenklärung

- Allgemeiner Schriftverkehr und Vertragsabwicklungen

- Büromaterialbeschaffung

- Ablage

 

Wir beschäftigen im handwerklichen Bereich:

 

Anlagenmechaniker SHK

- Anfertigen & montieren von Rohrleitungen für technische Anlagen der Ver- und Entsorgung

- Montieren von Mess- Steuer- Regel- und Sicherheitseinrichtungen

- Montieren von Wärmepumpen, Öl-, Gas-, Holz- und Solaranlagen  

- Installation von Bädern, Wasser- und  Abwasseranlagen

- Montagen im Neu- oder Altbau

- Komplett- und Teilmontagen

- Antragsstellung bei Gemeinden und Energieversorgern

- Wartungen/Kundendienst

- Notdienst

 

Wir sind ein Ausbildungsbetrieb für Kaufleute im Einzelhandel und Anlagenmechaniker!